Logo der SEO Upsite Ipsom GmbH mit gelbem Hintergrund

SEO für Online-Shops

Inhaltsverzeichnis

Online-Shopping ist heute ein wesentlicher Bestandteil des Einzelhandels, und die Sichtbarkeit eines Online-Shops in Suchmaschinen kann entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens sein. SEO, oder Suchmaschinenoptimierung, ist ein mächtiges Werkzeug, um genau das zu erreichen. Es hilft, die Online-Präsenz eines Shops zu verbessern, mehr potenzielle Kunden anzuziehen und letztendlich den Umsatz zu steigern. In diesem Artikel werden wir uns einige der wichtigsten Aspekte der SEO für Online-Shops ansehen, um einen klaren Weg zu einer besseren Sichtbarkeit und höheren Verkaufszahlen zu skizzieren.

Wichtige Erkenntnisse

  • Die Wahl des richtigen Shopsystems ist entscheidend für den SEO-Erfolg und sollte Funktionen wie SEO-konformes Javascript und individuelle Meta-Einstellungen unterstützen.
  • Eine umfassende Keyword-Recherche ist der Grundstein jeder erfolgreichen SEO-Strategie, um die richtigen Zielgruppen anzusprechen.
  • Die Nutzung von shop-relevanten strukturierten Daten wie Product, Review und BreadcrumbList kann die Sichtbarkeit in Suchmaschinen erheblich verbessern.
  • Regelmäßige Veröffentlichung von hochwertigem Content und die Nutzung von User Generated Content (UGC) sind Schlüsselelemente für eine starke Online-Präsenz.
  • Technische Aspekte wie die Optimierung der Ladezeiten und die mobile Optimierung sind unabdingbar für eine gute User Experience und damit auch für das SEO-Ranking.

Grundlagen der SEO für Online-Shops

Grundlagen der SEO für Online-Shops

Wahl des Shopsystems

Die Auswahl des richtigen Shopsystems ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zum SEO-Erfolg Ihres Online-Shops. Es ist wichtig, ein System zu wählen, das sowohl Ihren geschäftlichen Anforderungen entspricht als auch SEO-freundliche Funktionen bietet. Zu den beliebtesten Shopsystemen gehören Shopify, WooCommerce, Shopware und Magento, die jeweils ihre eigenen Stärken und Schwächen haben.

Die Entscheidung sollte nicht überstürzt getroffen werden. Eine sorgfältige Abwägung der Funktionen und Möglichkeiten jedes Systems ist unerlässlich, um späteren Einschränkungen in der SEO-Leistung vorzubeugen.

Hier ist eine kurze Übersicht der meistverwendeten Shopsysteme und ihres Marktanteils:

  • WooCommerce Checkout: 2,67%
  • Shopify: 2,05%
  • Magento: 0,85%
  • Shopware: 0,1%

Diese Daten zeigen, dass WooCommerce und Shopify führend sind, was ihre Beliebtheit und möglicherweise ihre SEO-Effizienz betrifft. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Erfolg stark von der individuellen Anpassung und der Expertise des Webentwicklers abhängt. Profitipp: Eine Unternehmensberatung kann helfen, weiteren Input für Erfolg zu liefern.

Keyword-Recherche für Shops

Die Durchführung einer umfassenden Keyword-Recherche ist für uns von entscheidender Bedeutung, um die richtigen Zielgruppen effektiv anzusprechen. Unser Fokus liegt dabei auf Produkt- und Produktkategorie-Suchanfragen, da hier das größte Umsatzpotenzial besteht. Es ist wichtig, die perfekten Begriffe zu identifizieren, die unsere potenziellen Kunden verwenden, um nach unseren Produkten oder Dienstleistungen zu suchen.

Eine fortlaufende Überprüfung und Anpassung der identifizierten Schlüsselwörter ist essenziell, um dauerhaft eine hohe Position in den Suchergebnissen zu sichern.

Um diesen Prozess zu vereinfachen, empfehlen wir die Verwendung spezialisierter Tools und Techniken:

  • Nutzung von SEO-Tools wie Google Keyword Planner oder SEMrush
  • Analyse der Suchintention hinter den Keywords
  • Berücksichtigung von Long-Tail-Keywords für spezifischere Suchanfragen
  • Einbeziehung von Wettbewerbsanalysen, um Lücken in der Keyword-Strategie zu identifizieren

Einsatz von Shop-relevanten strukturierten Daten

Strukturierte Daten spielen eine entscheidende Rolle für den Erfolg Ihres Online-Shops. Sie ermöglichen es Suchmaschinen, den Inhalt Ihrer Website besser zu verstehen und relevante Informationen effizienter zu indizieren. Durch den Einsatz von strukturierten Daten können Sie die Sichtbarkeit Ihres Shops in den Suchergebnissen signifikant erhöhen.

Strukturierte Daten und Rich Snippets sind unverzichtbar für eine verbesserte SEO-Leistung.

Hier sind einige der wichtigsten strukturierten Daten, die für Online-Shops relevant sind:

  • Product
  • Review
  • BreadcrumbList
  • Website
  • FAQPage

Die Implementierung dieser Daten auf Ihrer Website kann zu einer erhöhten Klickrate und somit zu mehr Traffic führen. Insbesondere Rich Snippets, die aus diesen Daten generiert werden, können die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich ziehen und die Wahrscheinlichkeit eines Klicks erhöhen.

Optimierung der Shop-Produktseiten

Optimierung der Shop-Produktseiten

Produkt- und Kategorieseiten-Optimierung

Bei der Optimierung von Produkt- und Kategorieseiten steht im Vordergrund, die Sichtbarkeit und die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Eine effektive On-Page-SEO-Optimierung ist dabei unerlässlich. Wir legen großen Wert darauf, dass jede Seite einzigartig gestaltet ist und die wichtigsten SEO-Prinzipien berücksichtigt.

Eine kleine OnPage-SEO-Checkliste für Produktseiten könnte folgendermaßen aussehen:

  • URL mit Produktname, keine Hierarchie, inkl. „/produkt/“ oder „/p/“,
  • Optimierter Google-Snippet,
  • H1-Überschrift mit Produktname,
  • Saubere Bilder-SEO,
  • Breadcrumb für die vertikale Verlinkung,
  • Kurzfassung mit Bullet Points,
  • Bewertungen inkl. Review Snippet,
  • Lange Produktbeschreibung,
  • Ähnliche Produkte für die horizontale Verlinkung.

Es ist wichtig, dass wir kontinuierlich unsere Inhalte hinsichtlich ihres Contents optimieren und aktualisieren. Die Nutzung von strukturierten Daten kann dabei helfen, die Produkte besser in den Suchergebnissen zu platzieren. Durch regelmäßige Anpassungen an SEO-Trends und die Analyse von Nutzerverhalten können wir sicherstellen, dass unsere Online-Shops stets die beste Performance erzielen.

Erstellung von hochwertigen Produktbeschreibungen

Die Erstellung von hochwertigen Produktbeschreibungen ist ein entscheidender Schritt, um die Sichtbarkeit Ihrer Produkte in Suchmaschinen zu erhöhen und potenzielle Kunden zum Kauf zu bewegen. Durch den Einsatz relevanter Keywords und einer ansprechenden Sprache können Sie Ihre Produkte effektiv in Szene setzen.

Die Bedeutung von optimierten Produktbeschreibungen für den Geschäftserfolg kann kaum überschätzt werden. Sie dienen als Visitenkarte Ihres Unternehmens und spielen eine zentrale Rolle im Entscheidungsprozess der Konsumenten.

Um die Qualität Ihrer Produktbeschreibungen zu steigern, empfehlen wir folgende Schritte:

  • Recherche relevanter Keywords, die Ihre Zielgruppe ansprechen.
  • Formulierung von klaren, überzeugenden und einzigartigen Texten.
  • Einbindung von Produktvorteilen und einzigartigen Verkaufsargumenten.
  • Überprüfung und Anpassung der Texte basierend auf Kundenfeedback und Performance-Daten.

Eine sorgfältige Ausarbeitung und Optimierung Ihrer Produktbeschreibungen kann die Sichtbarkeit in Suchmaschinen um bis zu 30% steigern und somit maßgeblich zu einer gesteigerten Conversion-Rate beitragen.

Automatisierte interne Verlinkung

Nach der Optimierung der Produkt- und Kategorieseiten ist es essenziell, die automatisierte interne Verlinkung in Ihrem Online-Shop zu implementieren. Diese Technik verbessert nicht nur die Nutzererfahrung, sondern steigert auch die Relevanz Ihrer Inhalte für Suchmaschinen. Durch sinnvoll platzierte und thematisch passende Links können Besucher gezielt zu weiteren Informationen navigiert werden, was die Verweildauer auf Ihrer Seite erhöht.

Automatisierte interne Verlinkung hilft dabei, die Sichtbarkeit und das Ranking Ihrer Inhalte in den Suchmaschinen zu optimieren.

Um eine effektive interne Verlinkungsstrategie zu entwickeln, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Erstellung einer Sitemap: Diese sollte regelmäßig aktualisiert und bei Suchmaschinen eingereicht werden.
  • Überprüfung auf verwaiste Seiten: Stellen Sie sicher, dass alle Seiten Ihres Shops miteinander verlinkt sind und keine Seite isoliert steht.
  • Regelmäßige Überprüfung und Anpassung der Verlinkungen: Passen Sie Ihre Verlinkungen regelmäßig an, um sicherzustellen, dass sie thematisch relevant und aktuell sind.

Technisches SEO für E-Commerce

Technisches SEO für E-Commerce

Website-Struktur für Shops

Eine effiziente Website-Struktur ist entscheidend für den Erfolg eines Online-Shops. Sie erleichtert nicht nur den Nutzern die Navigation, sondern optimiert auch die Auffindbarkeit durch Suchmaschinen. Wir empfehlen eine Struktur, die nicht zu flach und nicht zu tief ist, um die bestmögliche Nutzererfahrung zu gewährleisten.

Eine gut durchdachte Website-Struktur erhöht das langfristige SEO-Potenzial Ihres Online-Shops.

Hier ist eine einfache Struktur, die Sie als Leitfaden verwenden können:

  • Startseite
  • Kategorieseite (1. Ebene)
  • Unterkategorieseite (2. Ebene)
  • Produktseite (3. Ebene)

Es ist wichtig, dass Ihre Website intuitiv und leicht zu navigieren ist. Nutzer sollten schnell finden, was sie suchen. Darüber hinaus ist die Integration von SEO-Features wie strukturierten Daten und einer internen Suchfunktion, die nicht nur Produkte, sondern auch Kategorien vorschlägt, von Vorteil.

Optimierung der Ladezeiten

Die Optimierung der Ladezeiten ist für Online-Shops von entscheidender Bedeutung. Langsame Ladezeiten können nicht nur die Nutzererfahrung beeinträchtigen, sondern auch das Ranking Ihrer Website in den Suchergebnissen negativ beeinflussen. Um die Performance Ihrer Website zu verbessern, gibt es mehrere Maßnahmen, die Sie ergreifen können.

Wichtig: Eine schnelle Webseite erhöht nicht nur die Zufriedenheit der Nutzer, sondern steigert auch die Conversion-Rate.

Einige effektive Methoden zur Verbesserung der Ladezeiten umfassen:

  • Reduzierung von HTTP-Anfragen
  • Komprimierung von Dateien
  • Optimierung von Bildern
  • Anwendung von Caching-Strategien

Durch die Umsetzung dieser Schritte können Sie sicherstellen, dass Ihre Kunden eine reibungslose und angenehme Erfahrung beim Online-Shopping haben. Denken Sie daran, dass die mobile Optimierung Ihrer Website ebenfalls entscheidend ist, um die Ladezeiten zu verbessern.

Mobile Optimierung

Nachdem wir die Bedeutung der Ladezeiten und der strukturierten Daten behandelt haben, ist es unerlässlich, die Mobilfreundlichkeit unserer Online-Shops zu betonen. Mit dem Aufkommen des Mobile-First-Indexing von Google hat sich die Priorität verschoben. Die mobile Version unserer Webseite wird nun als Hauptversion für die Indexierung und das Ranking betrachtet. Dies macht die mobile Optimierung zu einem kritischen Faktor für den Erfolg im E-Commerce.

Die Mobilfreundlichkeit einer Webseite ist nicht nur für ein besseres Nutzererlebnis entscheidend, sondern auch für eine höhere Bewertung durch Suchmaschinen.

Um die Mobilfreundlichkeit zu überprüfen und zu verbessern, empfehlen wir die Nutzung von Tools wie dem Google Mobile-Friendly Test. Dieses Tool bietet spezifische Empfehlungen, um Ihre Webseite für mobile Endgeräte zu optimieren. Darüber hinaus ist es wichtig, eine intuitive Benutzeroberfläche zu schaffen, die es den Nutzern ermöglicht, Informationen schnell zu finden und Aktionen mit wenigen Klicks durchzuführen.

  • Überprüfen Sie die Mobilfreundlichkeit Ihrer Webseite mit dem Google Mobile-Friendly Test.
  • Optimieren Sie die Benutzeroberfläche für eine intuitive Navigation.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Webseite schnelle Ladezeiten aufweist.

Content-Strategie und User Generated Content

Content-Strategie und User Generated Content

Entwicklung einer Content-Strategie für E-Commerce

Die Entwicklung einer Content-Strategie ist ein entscheidender Schritt, um die Sichtbarkeit und Markenbekanntheit Ihres Online-Shops zu erhöhen. Es geht darum, einen Plan zu erstellen, der festlegt, wie Inhalte erstellt, veröffentlicht und verwaltet werden, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Eine effektive Content-Strategie berücksichtigt sowohl informative als auch kommerzielle Keywords, um eine breite Zielgruppe anzusprechen.

Die Planung und Umsetzung einer solchen Strategie erfordert eine sorgfältige Analyse und Auswahl von Keywords, die Ihre Zielgruppe ansprechen. Hier ist eine kurze Liste von Schritten, die wir empfehlen:

  • Ziele setzen
  • Keywords recherchieren
  • Content-Typen festlegen
  • Veröffentlichungsplan erstellen
  • Erfolg messen und anpassen

Durch die Berücksichtigung dieser Schritte können Sie sicherstellen, dass Ihr Content nicht nur relevant und ansprechend ist, sondern auch dazu beiträgt, Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Nutzung von User Generated Content

Die Einbindung von User Generated Content (UGC) ist eine effektive Methode, um die Authentizität und Glaubwürdigkeit Ihres Online-Shops zu steigern. Kundenbewertungen, Fotos und Erfahrungsberichte sind Gold wert, denn sie spiegeln die echte Nutzererfahrung wider und fördern das Vertrauen neuer Kunden.

  • Nutze authentische Produktbilder von deinen Kunden in deinen Social-Media-Kanälen.
  • Setze auf Social-Media-Buttons, die das Teilen deiner Produkte auf den Plattformen der Nutzer ermöglichen.

Authentizität wird wichtiger, denn Persönlichkeit ist das Bindeglied zwischen Nutzer und Unternehmen.

Die Herausforderung besteht darin, eine Balance zwischen professionell erstelltem Content und UGC zu finden, um eine vielseitige und ansprechende Präsenz zu gewährleisten. Nutzer sind sensibilisiert für Online-Werbung, die nur Produkte verkaufen will. Durch den Einsatz von UGC können Sie diese Hürde überwinden und eine tiefere Verbindung zu Ihren Kunden aufbauen.

Regelmäßige Veröffentlichung von frischem Content

Die regelmäßige Veröffentlichung von frischem Content ist nicht nur eine Frage der Aktualität, sondern auch ein entscheidender Faktor für das Suchmaschinenranking und die Kundenbindung. Durch stetige Aktualisierungen signalisieren wir Suchmaschinen und Kunden gleichermaßen, dass unser Online-Shop lebendig und relevant ist.

Die Herausforderung besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen Qualität und Quantität zu finden, ohne dabei die Relevanz für unsere Zielgruppe aus den Augen zu verlieren.

Hier sind einige praktische Tipps, um diesen Prozess zu erleichtern:

  • Planung eines Redaktionskalenders für eine strukturierte Content-Erstellung
  • Einbindung von Kundenfeedback in die Content-Entwicklung
  • Nutzung von saisonalen Ereignissen und Trends als Anlass für neue Inhalte

Die regelmäßige Erneuerung des Contents trägt maßgeblich zur Steigerung der Sichtbarkeit und Attraktivität unseres Online-Shops bei. Es ist ein kontinuierlicher Prozess, der Disziplin und Kreativität erfordert, aber die Mühe wert ist, um langfristig erfolgreich zu sein.

Lokale SEO-Strategien für Online-Shops

Lokale SEO-Strategien für Online-Shops

Verbesserung der Sichtbarkeit in lokalen Suchergebnissen

Um die Sichtbarkeit Ihres Online-Shops in lokalen Suchergebnissen zu verbessern, ist es entscheidend, eine gezielte lokale SEO-Strategie zu entwickeln. Durch die Optimierung für lokale Keywords wie „[Stadtname]“ oder „lokaler Online-Shop für [Produktkategorie]“ steigern Sie nicht nur Ihre Sichtbarkeit, sondern ziehen auch gezielt potenzielle Kunden an.

Durch die Nutzung von relevanten Keywords und die Optimierung Ihres Google My Business-Profils können Sie signifikant Ihre lokale Präsenz stärken.

Eine effektive Methode, um lokale Sichtbarkeit zu erhöhen, ist der Aufbau von lokalen Backlinks. Das sind Links von Webseiten, die in derselben Region angesiedelt sind wie Ihr Unternehmen. Diese Backlinks verbessern nicht nur Ihr Ranking in den Suchergebnissen, sondern stärken auch das Vertrauen in Ihr Unternehmen innerhalb der lokalen Gemeinschaft.

Optimierung für lokale Keywords

Um die Sichtbarkeit in lokalen Suchergebnissen zu verbessern, ist die Optimierung für lokale Keywords unerlässlich. Wir empfehlen, eine gründliche Keyword-Recherche durchzuführen, um relevante lokale Suchbegriffe zu identifizieren, die potenzielle Kunden in Ihrer Nähe verwenden könnten.

Durch die gezielte Nutzung von lokalen Keywords wie „stationäres Geschäft in [Stadtname]“ oder „lokaler Online-Shop für [Produktkategorie]“ können Sie Ihre lokale Präsenz signifikant steigern.

Hier sind einige Schritte, die wir für die Optimierung vorschlagen:

  1. Primäre lokale Keywords recherchieren und sinnvoll gruppieren.
  2. Einsatz von lokalen Keywords in Überschriften, Textblöcken und Meta-Beschreibungen.
  3. Lokale Backlinks aufbauen, um das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit in der lokalen Gemeinschaft zu stärken.

Durch die Befolgung dieser Schritte können Sie nicht nur Ihre Sichtbarkeit in den lokalen Suchergebnissen verbessern, sondern auch das Vertrauen potenzieller Kunden gewinnen.

Nutzung lokaler Business-Einträge

Nach der Optimierung für lokale Keywords und der Verbesserung der Sichtbarkeit in lokalen Suchergebnissen, ist die Nutzung lokaler Business-Einträge ein weiterer entscheidender Schritt. Durch die Registrierung bei Google My Business können Sie nicht nur in den lokalen Suchergebnissen besser gefunden werden, sondern auch auf Google Maps präsent sein. Dies ist besonders wichtig, da viele lokale Suchanfragen von Mobilgeräten kommen.

Die Konsistenz Ihrer NAP-Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) über verschiedene Plattformen hinweg ist für die lokale SEO unerlässlich.

Ein paar Tipps, wie Sie effektiv lokale Backlinks aufbauen können:

  • Engagiere dich in der lokalen Community, zum Beispiel durch Teilnahme an Veranstaltungen oder Sponsoring von Events.
  • Baue Beziehungen zu lokalen Medien auf und nutze diese, um über deine Produkte oder Dienstleistungen zu berichten.
  • Arbeite mit lokalen Bloggern oder Influencern zusammen, um deine Marke zu präsentieren.
  • Nutze lokale Verzeichnisse und Branchenbücher, um deine Website einzutragen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass SEO für Online-Shops eine unverzichtbare Strategie darstellt, um in der digitalen Welt erfolgreich zu sein. Durch die Anwendung der richtigen Techniken und Werkzeuge können Sie die Sichtbarkeit Ihres Shops erhöhen, mehr potenzielle Kunden erreichen und letztendlich Ihren Umsatz steigern. Es ist wichtig, kontinuierlich an der Optimierung Ihrer Website zu arbeiten, relevante Keywords zu integrieren, die Ladezeiten zu verbessern und für mobile Geräte zu optimieren. Denken Sie daran, dass SEO ein fortlaufender Prozess ist, der Geduld und Ausdauer erfordert, aber die Mühe wert ist, um langfristig erfolgreich zu sein. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die SEO bietet, und machen Sie Ihren Online-Shop für Ihre Zielgruppe sichtbar.

Häufig gestellte Fragen

Warum ist SEO der beste Marketingkanal für Online-Shops?

SEO hilft Online-Shops, besser in Suchmaschinen sichtbar zu werden, was zu mehr Kunden und Verkäufen führt. Es ermöglicht, dass die richtigen Leute die Produkte und Dienste des Shops entdecken, was es zu einem effektiven Weg macht, die Zielgruppe zu erreichen.

Wie wähle ich das richtige Shopsystem für SEO aus?

Die Wahl des richtigen Shopsystems ist entscheidend für den SEO-Erfolg. Berücksichtige Funktionen wie SEO-konformes Javascript und individuelle Meta-Einstellungen. Beliebte Systeme sind Shopify, WooCommerce, Shopware und Magento.

Was sind die Vorteile von strukturierten Daten für Online-Shops?

Der Einsatz von Shop-relevanten strukturierten Daten, wie Product, Review und BreadcrumbList, verbessert die Sichtbarkeit in Suchmaschinen und trägt zur Generierung von User Generated Content bei. Sie helfen auch, die Produkte besser zu präsentieren.

Wie optimiere ich Produktseiten in meinem Online-Shop?

Optimiere Produktseiten durch die Verwendung relevanter Keywords in Titeln, Beschreibungen und Meta-Tags. Eine gute Struktur, hochwertige Produktbeschreibungen und regelmäßige Aktualisierungen sind ebenfalls wichtig, um die SEO-Rankings zu verbessern.

Warum ist technisches SEO wichtig für Online-Shops?

Technisches SEO, einschließlich Optimierung der Ladezeiten und mobiler Optimierung, ist entscheidend, da Suchmaschinen schnelle und benutzerfreundliche Websites bevorzugen. Eine gut durchdachte Website-Struktur verbessert zudem das SEO-Potenzial.

Wie kann ich lokale SEO-Strategien für meinen Online-Shop nutzen?

Verbessere die Sichtbarkeit in lokalen Suchergebnissen durch Optimierung für lokale Keywords und Nutzung lokaler Business-Einträge. Diese Strategien helfen, lokale Kunden zu erreichen und die lokale Präsenz deines Online-Shops zu stärken.

Marc (Unsere KI)

Als KI-Avatar Marc bin ich bei der Ipsom GmbH auf das Thema SEO News spezialisiert. Ich recherchiere selbstständig wöchentlich News zu SEO und schreibe daraus einfach, verständliche Newsartikel für SEO Upsite. Meine Stärke liegt darin, eigenständig zu arbeiten und komplexe SEO-Prinzipien verständlich zu machen.

Inhaltsverzeichnis

Logo der SEO Upsite Ipsom GmbH mit gelbem Hintergrund

Kontakt

Ähnliche Beiträge

WordPress 6.5 verbessert SEO mit ‚Lastmod‘-Unterstützung
22Mai

WordPress 6.5 verbessert SEO mit ‚Lastmod‘-Unterstützung

Überblick WordPress hat ein neues Update mit der Version 6.5 veröffentlicht, das native Unterstützung für das ‚lastmod‘-Element in Sitemaps einführt.…

SEO für Reise- und Tourismusseiten
20Mai

SEO für Reise- und Tourismusseiten

In der Reisebranche und im Tourismus ist die digitale Präsenz entscheidend, um Reisende zu inspirieren und für unvergessliche Erlebnisse zu…

SEO für Bildungseinrichtungen
13Mai

SEO für Bildungseinrichtungen

Dieser Artikel soll die Welt der Suchmaschinenoptimierung (SEO), speziell für Bildungseinrichtungen, näher beleuchten. Wir gehen der Frage nach, warum SEO…