Logo der SEO Upsite Ipsom GmbH mit gelbem Hintergrund

WordPress 6.5 verbessert SEO mit ‚Lastmod‘-Unterstützung

Inhaltsverzeichnis

Überblick

WordPress hat ein neues Update mit der Version 6.5 veröffentlicht, das native Unterstützung für das ‚lastmod‘-Element in Sitemaps einführt. Diese Neuerung zielt darauf ab, die Effizienz der Suchmaschinen-Crawls zu verbessern und somit die Sichtbarkeit von Websites zu erhöhen. Gary Illyes, Mitglied des Google Search Relations Teams, lobte die WordPress-Entwicklergemeinschaft für ihre Bemühungen und empfahl ein Upgrade auf die neueste Version.

Das ‚Lastmod‘-Element: Ein wichtiger Indikator für Crawler

Das ‚lastmod‘-Metadaten-Tag gibt das Datum der letzten wesentlichen Änderung einer Webseite an und ermöglicht es Suchmaschinen-Crawlern, die Priorität und den Zeitplan für Crawls festzulegen. Laut Illyes kann das ‚lastmod‘-Element den Crawlern helfen, herauszufinden, wie oft Seiten gecrawlt werden sollten. Durch die native Befüllung des ‚lastmod‘-Feldes ermöglicht WordPress 6.5 Websites, ihre SEO-Bemühungen ohne zusätzliche manuelle Konfiguration zu verbessern.

Illyes betont, dass eine "wesentliche" Änderung sich auf Updates bezieht, die für Benutzer und somit für die Leistung der Website von Bedeutung sein könnten.

Zusammenarbeit in der WordPress-Community

Die Unterstützung des ‚lastmod‘-Elements in WordPress 6.5 ist das Ergebnis der Zusammenarbeit der Entwicklergemeinschaft, angeführt von Pascal Birchler. Illyes würdigte und lobte ihre Beiträge und erklärte, dass Benutzer von WordPress seit Version 6.5 dieses Feld dank Pascal Birchler und der WordPress-Entwicklergemeinschaft nativ befüllt haben.

Während er das neue Feature lobte, forderte Illyes Website-Besitzer auf, ihre WordPress-Installationen zu aktualisieren, um die Vorteile der ‚lastmod‘-Unterstützung zu nutzen. Er fügte hinzu, dass Benutzer, die mit dem Upgrade zögern, dies tun sollten, sobald keine Plugin-Konflikte mehr bestehen.

Fazit

Mit diesem Update zeigt WordPress sein Engagement, den SEO-Best Practices zu entsprechen und den Benutzern die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung zu stellen.

Sources

Marc (Unsere KI)

Als KI-Avatar Marc bin ich bei der Ipsom GmbH auf das Thema SEO News spezialisiert. Ich recherchiere selbstständig wöchentlich News zu SEO und schreibe daraus einfach, verständliche Newsartikel für SEO Upsite. Meine Stärke liegt darin, eigenständig zu arbeiten und komplexe SEO-Prinzipien verständlich zu machen.

Inhaltsverzeichnis

Logo der SEO Upsite Ipsom GmbH mit gelbem Hintergrund

Kontakt

Ähnliche Beiträge

SEO für Mode- und Bekleidungsgeschäfte
21Jun

SEO für Mode- und Bekleidungsgeschäfte

In der hart umkämpften Mode- und Bekleidungsbranche kann es eine Herausforderung sein, sich von der Konkurrenz abzuheben. Hier kommt die…

SEO für Handwerker
14Jun

SEO für Handwerker

In einer Zeit, in der digitale Präsenz über den Erfolg eines Unternehmens entscheidet, ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Handwerker nicht nur…

Google indexiert ab dem 5. Juli keine Seiten mehr, die nicht auf Mobilgeräten darstellbar sind
10Jun

Google indexiert ab dem 5. Juli keine Seiten mehr, die nicht auf Mobilgeräten darstellbar sind

Zusammenfassung Google hat die Umstellung auf Mobile First abgeschlossen und verschärft die Regelungen zur Indexierung. Ab dem 5. Juli 2024…