Logo der SEO Upsite Ipsom GmbH mit gelbem Hintergrund

Kann man mit SEO Geld verdienen? Fakten & Tipps

Inhaltsverzeichnis

Kann man mit SEO Geld verdienen? Fakten & Tipps – Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein kritischer Bestandteil des digitalen Marketings, der es ermöglicht, eine Website in den organischen Suchergebnissen prominenter zu machen. Dieser umfassende Leitfaden führt Sie durch die verschiedenen Aspekte von SEO und zeigt Ihnen, wie Sie diese Techniken effektiv einsetzen können, um online Geld zu verdienen.

Key Takeaways

  • Entdecken Sie bewährte Methoden und innovative Strategien, um mit SEO Einkommen zu erzielen.
  • Verstehen Sie den Aufbau und die Skalierung einer eigenen SEO-Agentur.
  • Lernen Sie die Vor- und Nachteile von SEO im Vergleich zu anderen Online-Marketing-Strategien.
  • Erhalten Sie einen Überblick über häufig gestellte Fragen und praktische Tipps für den Einstieg.

Grundlagen und Profitabilität von SEO

Kann man mit SEO Geld verdienen? Fakten & Tipps

SEO, oder Suchmaschinenoptimierung, ist eine digitale Marketingstrategie, die darauf abzielt, die Sichtbarkeit und das Ranking einer Website in den Suchergebnissen von Suchmaschinen zu verbessern. Diese Taktik ist nicht nur für die Erhöhung der Website-Traffic essentiell, sondern auch für die Steigerung der Profitabilität eines Unternehmens.

Ist SEO profitabel?

Ja, SEO ist profitabel. Durch die Optimierung Ihrer Website können Sie eine höhere Position in den Suchmaschinen-Ergebnissen erzielen, was zu mehr Website-Besuchern führt. Diese Besucher können potenzielle Kunden sein, und eine höhere Besucherzahl erhöht die Wahrscheinlichkeit von Verkäufen. SEO hilft auch, die Zielgruppe effektiver zu erreichen, da die Inhalte und Keywords speziell darauf ausgerichtet sind, die Personen anzusprechen, die am ehesten Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen haben.

Konkrete Beispiele und Anwendungsbereiche, um online Geld zu verdienen

  1. E-Commerce: Durch gezielte SEO-Strategien können E-Commerce-Websites ihre Produkte optimal präsentieren. Indem Keywords verwendet werden, die häufig von potenziellen Käufern gesucht werden, kann die Website mehr qualifizierte Leads anziehen.

  2. Content Marketing: Erstellung und Verbreitung von wertvollem Content, der nicht nur ansprechend, sondern auch SEO-optimiert ist, zieht mehr Leser an. Dies führt zu höherer Engagement, das durch Affiliate-Marketing oder Werbeeinnahmen monetarisiert werden kann.

  3. Lokales SEO: Für lokale Unternehmen ist die Optimierung ihrer Online-Präsenz für lokale Suchanfragen entscheidend. Durch die Verbesserung der lokalen Suchergebnisse können sie mehr Kunden aus ihrer unmittelbaren Umgebung anziehen.

  4. Beratungsdienste: SEO-Experten können ihre Fachkenntnisse nutzen, um Beratungsdienste anzubieten. Sie helfen anderen Unternehmen, ihre SEO-Strategie zu verbessern, was zu einer weiteren Einkommensquelle führt.

Durch die Anwendung dieser SEO-Strategien können Unternehmen ihre Online-Präsenz verbessern und profitabler machen.

Methoden, um mit SEO Geld zu verdienen

Die Suchmaschinenoptimierung bietet vielfältige Möglichkeiten, online Einkommen zu generieren. Hier sind einige der effektivsten Methoden, um mit SEO Geld zu verdienen:

SEO-Inhalte schreiben

Das Schreiben von SEO-optimierten Inhalten ist eine der grundlegendsten Methoden, um mit SEO Geld zu verdienen. Diese Inhalte umfassen Blogs, Artikel, Produktbeschreibungen und mehr, die speziell darauf ausgerichtet sind, in Suchmaschinen gut zu ranken. Gute SEO-Inhalte lösen nicht nur die Probleme der Leser, sondern führen auch zu höherem Traffic und verbesserten Conversion-Raten.

SEO-Outreach für den Linkaufbau

Linkaufbau durch SEO-Outreach ist eine Strategie, bei der Beziehungen zu anderen Webseitenbetreibern aufgebaut werden, um Backlinks zu erhalten. Diese Backlinks verbessern das Ranking einer Website, da sie von Suchmaschinen als Zeichen der Glaubwürdigkeit und Relevanz gewertet werden.

Einen SEO-fokussierten Blog erstellen

Ein SEO-fokussierter Blog kann eine solide Einnahmequelle sein, besonders wenn er sich auf eine bestimmte Nische konzentriert. Durch regelmäßiges Posten von wertvollem und optimiertem Content können Sie eine treue Leserschaft aufbauen und durch Werbung, Affiliate-Marketing oder den Verkauf eigener Produkte Geld verdienen.

SEO-Agentur gründen

Eine SEO-Agentur zu gründen, ermöglicht es Ihnen, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten in großem Maßstab einzusetzen. Sie können Dienstleistungen wie Suchmaschinenoptimierung, Content-Erstellung und -Marketing sowie Webdesign für verschiedene Kunden anbieten.

Für eine SEO-Agentur arbeiten

Durch die Arbeit für eine etablierte SEO-Agentur können Sie praktische Erfahrungen sammeln, während Sie von erfahrenen SEOs lernen. Diese Positionen bieten oft wettbewerbsfähige Gehälter und die Möglichkeit, an einer Vielzahl von Projekten zu arbeiten.

SEO-Beratungsdienste verkaufen

Wenn Sie über fortgeschrittene Kenntnisse in SEO verfügen, können Sie individuelle Beratungsdienste anbieten. Als Berater analysieren Sie die SEO-Strategien Ihrer Kunden, identifizieren Verbesserungsmöglichkeiten und helfen ihnen, ihre Ziele zu erreichen.

Vollzeit als angestellter SEO-Spezialist arbeiten

Viele Unternehmen stellen in-house SEO-Spezialisten ein, um ihre Webpräsenz zu optimieren. Diese Rolle bietet stabile Einkommensmöglichkeiten und die Chance, tiefgreifende Veränderungen innerhalb einer Organisation zu bewirken.

SEO-Dienste weiterverkaufen

Das Weiterverkaufen von SEO-Diensten, auch bekannt als White-Label-SEO, ermöglicht es Ihnen, SEO-Dienste unter Ihrer Marke anzubieten, die von einem anderen Anbieter erbracht werden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Angebot zu erweitern, ohne selbst Experte sein zu müssen.

YouTube-Videos erstellen

Die Erstellung von YouTube-Videos, die SEO-Techniken erklären oder Tipps zur Optimierung bieten, kann ebenfalls profitabel sein. Durch Monetarisierung über Werbeeinnahmen, gesponserte Inhalte oder Affiliate-Links können Sie ein stetiges Einkommen generieren.

Vorteile und Nachteile von SEO

SEO ist eine kritische Komponente des digitalen Marketings, aber wie jede Strategie hat sie sowohl Vor- als auch Nachteile. Hier sind die wichtigsten Vorteile und Herausforderungen von SEO im Vergleich zu anderen Online-Marketing-Methoden:

Vorteile von SEO im Vergleich zu anderen Online-Marketing-Alternativen

  1. Kostenwirksamkeit: SEO ist oft kostengünstiger als bezahlte Werbestrategien wie Pay-per-Click (PPC). Einmal optimiert, können Websites kontinuierlich Traffic ohne wiederkehrende Kosten generieren.
  2. Langfristige Ergebnisse: SEO bietet nachhaltige Ergebnisse, die langfristigen Traffic generieren, im Gegensatz zu PPC, dessen Traffic stoppt, sobald das Budget erschöpft ist.
  3. Zielgerichteter Traffic: SEO zieht Nutzer an, die aktiv nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen, was oft zu einer höheren Konversionsrate führt.
  4. Verbesserung der Markenbekanntheit und -glaubwürdigkeit: Websites, die auf den oberen Positionen der Suchergebnisse erscheinen, werden oft als vertrauenswürdiger angesehen.
  5. Wettbewerbsvorteil: Die Optimierung Ihrer Website kann Ihnen einen Vorteil gegenüber Ihren Wettbewerbern verschaffen, die möglicherweise keine robuste SEO-Strategie haben.

Nachteile von SEO im Vergleich zu anderen Online-Marketing-Alternativen

  1. Langsamere Ergebnisse: SEO erfordert Zeit, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen, im Gegensatz zu sofortigen Ergebnissen durch bezahlte Werbung.
  2. Komplexität und ständige Updates: Suchmaschinen-Algorithmen ändern sich ständig, was SEO zu einer fortlaufenden Aufgabe macht, die regelmäßige Anpassungen und Updates erfordert.
  3. Keine Garantien für die Rangfolge: Da die genauen Algorithmen der Suchmaschinen geheim sind, gibt es keine Garantie, dass SEO-Maßnahmen zu einer höheren Rangfolge führen.
  4. Hohe Konkurrenz: In beliebten Branchen kann es besonders schwierig sein, sich durch SEO von der Konkurrenz abzuheben.
  5. Risiko von Strafen: Überoptimierung oder die Anwendung von Black-Hat-SEO-Techniken kann zu Strafen von Suchmaschinen führen, die Ihre Sichtbarkeit erheblich beeinträchtigen können.

Einnahmepotenzial und Strategien

Kann man mit SEO Geld verdienen? Fakten & Tipps

SEO bietet zahlreiche Möglichkeiten, online Geld zu verdienen, wobei das Einnahmepotenzial stark von der Nische, der Strategie und der Umsetzung abhängt.

Wie viel Geld können Sie mit SEO verdienen?

Das Einnahmepotenzial durch SEO variiert erheblich und hängt von verschiedenen Faktoren wie der Branche, der Größe des Marktes, der Konkurrenz und der Effektivität der umgesetzten SEO-Strategie ab. Freelancer und Agenturen können monatlich zwischen einigen Hundert bis zu mehreren Tausend Euro pro Kunde verdienen, abhängig vom Umfang der Dienstleistungen. Vollzeit SEO-Spezialisten in Unternehmen können je nach Erfahrung und Standort Jahresgehälter zwischen 30.000 und über 100.000 Euro erwarten. Zusätzlich können durch eigene Projekte, wie Affiliate-Websites oder E-Commerce-Plattformen, substantielle Einkünfte generiert werden, oft auch passiv.

10 Vorteile von Suchmaschinenoptimierung beim Online Geld verdienen

  1. Erhöhte Sichtbarkeit: SEO erhöht die Sichtbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen, was zu mehr Traffic führt.
  2. Kosteneffizienz: Im Vergleich zu bezahlten Werbemethoden bietet SEO eine kostengünstige Lösung für langfristigen Traffic.
  3. Zielgruppenansprache: SEO ermöglicht es Ihnen, gezielt Besucher anzusprechen, die aktiv nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen.
  4. Langfristiger Return on Investment (ROI): Investitionen in SEO können über Jahre hinweg kontinuierliche Erträge bringen.
  5. Steigerung der Glaubwürdigkeit und des Vertrauens: Websites, die auf den oberen Plätzen der Suchergebnisse erscheinen, werden als vertrauenswürdiger angesehen.
  6. Wettbewerbsvorteil: Durch Übertrumpfen der SEO-Bemühungen Ihrer Konkurrenten können Sie einen Marktvorteil erzielen.
  7. Skalierbarkeit: SEO kann mit Ihrem Geschäft wachsen und sich an neue Marktbedingungen anpassen.
  8. Verbesserung der Benutzererfahrung: SEO fördert die Optimierung der Website-Struktur und -Inhalte, was zu einer besseren Benutzererfahrung führt.
  9. Möglichkeit zur Diversifizierung des Einkommens: Durch SEO können Sie verschiedene Monetarisierungsstrategien wie Affiliate-Marketing, AdSense und Direktverkauf nutzen.
  10. Datengetriebene Entscheidungen: SEO liefert wertvolle Daten über das Verhalten und die Präferenzen Ihrer Zielgruppe, was zur Verbesserung Ihrer Marketingstrategien beiträgt.

Vergleich und Auswahl von SEO-Strategien

In der folgenden Tabelle wird der Vergleich zwischen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und anderen Formen des Online-Marketings dargestellt, um die verschiedenen Möglichkeiten des Online-Geldverdienens zu beleuchten.

SEO (Suchmaschinenoptimierung)Online-Marketing (außer SEO)
Kosten: Tends to be cost-effective in the long run, with no need for continuous spending on ads.Kosten: Oft höhere laufende Kosten durch Ausgaben für Anzeigen und Kampagnen.
Traffic: Langfristiger und nachhaltiger Traffic, der sich über Monate oder Jahre aufbaut.Traffic: Schneller und sofortiger Traffic, der jedoch mit dem Ende der Kampagnen stoppen kann.
Zielgruppenansprache: Hochgradig zielgerichtet, da Nutzer aktiv nach spezifischen Themen und Lösungen suchen.Zielgruppenansprache: Breiter und manchmal weniger zielgerichtet, abhängig von der Genauigkeit der Zielgruppensegmentierung.
ROI: Langfristig hoher ROI, da die initiale Investition kontinuierlichen Traffic generieren kann, ohne zusätzliche Kosten.ROI: Schneller ROI, aber oft mit höheren Kosten verbunden, was den langfristigen Gewinn schmälern kann.
Glaubwürdigkeit und Vertrauen: Hohe Glaubwürdigkeit bei Nutzern, da organische Suchergebnisse als vertrauenswürdiger angesehen werden.Glaubwürdigkeit und Vertrauen: Weniger Glaubwürdigkeit als SEO, da bezahlte Plätze als Werbung gekennzeichnet sind.
Zeitaufwand: SEO benötigt Zeit zum Aufbau und zeigt Ergebnisse oft erst nach Monaten.Zeitaufwand: Schnellere Ergebnisse, da Kampagnen sofort Traffic generieren können.
Wettbewerbsvorteil: Kann einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil bieten, wenn die Website gut optimiert ist.Wettbewerbsvorteil: Wettbewerbsvorteile können schnell erzielt werden, sind aber oft kurzlebig, da Konkurrenten ähnliche Strategien anwenden können.
Skalierbarkeit: Hoch skalierbar; Effekte verbessern sich mit weiterer Optimierung und Inhaltserstellung.Skalierbarkeit: Skalierung möglich, jedoch stark abhängig vom Budget.
Risiken: Risiko von Strafen bei Fehlanwendung von SEO-Praktiken.Risiken: Risiko des Budgetverlustes bei nicht effektiven Kampagnen.
Anpassungsfähigkeit: Erfordert ständige Anpassung an die sich ändernden Algorithmen der Suchmaschinen.Anpassungsfähigkeit: Schnellere Anpassung an Marktveränderungen möglich durch direktes Ändern von Kampagnen.

Diese Tabelle zeigt, dass beide Strategien ihre Vorzüge und Herausforderungen haben, und die Wahl sollte basierend auf den spezifischen Zielen und Ressourcen des Unternehmens getroffen werden.

Schritte zur Gründung einer SEO-Agentur

Farbenfrohe Infografik, die zeigt, wie man eine SEO-Agentur gründet, mit dem Fokus auf "Kann man mit SEO Geld verdienen?"

Die Gründung einer SEO-Agentur kann eine lukrative Möglichkeit sein, in der digitalen Marketingbranche Fuß zu fassen. Hier sind die grundlegenden Schritte, die Sie beachten sollten, wenn Sie Ihre eigene SEO-Agentur gründen möchten:

Richtig viel Geld verdienen und eine eigene SEO-Agentur gründen? – So geht’s!

  1. Marktforschung betreiben: Bevor Sie beginnen, ist es wichtig, den Markt zu verstehen. Analysieren Sie die Nachfrage nach SEO-Dienstleistungen, identifizieren Sie Ihre Zielkunden und untersuchen Sie die Konkurrenz.

  2. Fachwissen aufbauen: Stellen Sie sicher, dass Sie oder Ihr Team über das erforderliche SEO-Wissen und die Fähigkeiten verfügen. Dies kann durch Kurse, Zertifizierungen und praktische Erfahrung erlangt werden.

  3. Geschäftsplan entwickeln: Erstellen Sie einen detaillierten Geschäftsplan, der Ihre Geschäftsziele, Strategien, Preisgestaltung und Finanzprognosen umfasst.

  4. Rechtliche Grundlagen klären: Registrieren Sie Ihr Geschäft offiziell und klären Sie rechtliche Aspekte wie Geschäftsform, Steuern und eventuelle Lizenzen.

  5. Effektive Werkzeuge und Software wählen: Investieren Sie in SEO-Tools und Software, die Ihnen helfen, effizient zu arbeiten und Ihren Kunden den besten Service zu bieten.

  6. Marke aufbauen: Entwickeln Sie eine starke Marke und Online-Präsenz, um Glaubwürdigkeit zu schaffen und Ihre Sichtbarkeit im Markt zu erhöhen.

  7. Marketingstrategie umsetzen: Nutzen Sie Online-Marketingstrategien, um Ihre Agentur zu bewerben. Dazu gehören Content-Marketing, soziale Medien, Pay-per-Click-Werbung und Networking.

  8. Kundenakquise: Beginnen Sie mit der Akquise von Kunden. Netzwerkveranstaltungen, Empfehlungen, Kaltakquise und SEO-optimierte Inhalte sind effektive Wege, um neue Kunden zu gewinnen.

  9. Qualitätskontrolle und Serviceoptimierung: Stellen Sie sicher, dass Sie kontinuierlich hochwertige Dienstleistungen anbieten. Sammeln Sie Feedback von Kunden und verbessern Sie Ihre Prozesse stetig.

  10. Skalierung des Geschäfts: Sobald Sie eine stabile Kundenbasis etabliert haben, denken Sie über Wachstum und Skalierung nach. Dies könnte die Einstellung zusätzlicher Teammitglieder, die Erweiterung Ihres Dienstleistungsangebots oder sogar eine geografische Expansion umfassen.

Durch das Befolgen dieser Schritte können Sie eine erfolgreiche SEO-Agentur aufbauen, die nicht nur profitabel ist, sondern auch langfristig bestehen kann.

Alternativen zu SEO

Tafelbild mit bunten Kreidezeichnungen und Text, die verschiedene Alternativen zu SEO diskutieren, im Zusammenhang mit "Kann man mit SEO Geld verdienen?"

Obwohl SEO eine effektive Methode zur Steigerung der Online-Präsenz ist, gibt es auch andere Strategien, die Unternehmen nutzen können, um online Geld zu verdienen. Hier sind fünf beliebte Alternativen zu SEO:

5 beliebte Alternativen zu SEO für Online-Geldverdienen

  1. Pay-per-Click-Werbung (PPC): PPC ist eine Werbeform, bei der Werbetreibende jedes Mal zahlen, wenn auf ihre Anzeigen geklickt wird. Diese Methode ermöglicht schnelle Sichtbarkeit und zieht gezielt Traffic auf Ihre Website, was besonders nützlich ist, wenn Sie sofortige Ergebnisse erzielen möchten.

  2. Social Media Marketing: Durch die Nutzung von Plattformen wie Facebook, Instagram und Twitter können Unternehmen eine direkte Verbindung zu ihrer Zielgruppe herstellen. Social Media ermöglicht nicht nur die Steigerung der Markenbekanntheit, sondern auch die direkte Interaktion mit Kunden und die Förderung von Kundenbindung.

  3. E-Mail-Marketing: Das Sammeln und Nutzen von E-Mail-Adressen zur direkten Kommunikation mit potenziellen und bestehenden Kunden ist eine effektive Methode, um Beziehungen aufzubauen, Vertrauen zu schaffen und letztendlich Verkäufe zu fördern.

  4. Influencer Marketing: Die Partnerschaft mit Influencern, die bereits eine etablierte Zielgruppe haben, kann eine effektive Methode sein, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung einem breiteren Publikum vorzustellen. Influencer Marketing kann die Glaubwürdigkeit erhöhen und schnelle Ergebnisse in Form von Traffic oder Verkäufen bringen.

  5. Affiliate-Marketing: Bei dieser Methode verdienen Sie Provisionen, indem Sie Produkte oder Dienstleistungen anderer Unternehmen bewerben. Affiliate-Marketing ist besonders vorteilhaft für Blogger und Website-Betreiber, die relevante Produkte oder Dienstleistungen in ihrem Content empfehlen können.

Jede dieser Alternativen hat ihre eigenen Stärken und kann je nach Unternehmenszielen und -ressourcen eine geeignete Ergänzung oder Alternative zu SEO darstellen.

FAQ - Meist gestellte Fragen

Was sind die ersten Schritte, um mit SEO Geld zu verdienen?

  1. SEO-Grundlagen erlernen: Beginnen Sie mit dem Studium der Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung, einschließlich Keyword-Recherche, On-Page-SEO, Off-Page-SEO und technischem SEO.
  2. Praktische Erfahrung sammeln: Wenden Sie Ihr Wissen praktisch an, indem Sie Ihre eigene Website erstellen oder Freunden und Bekannten bei der Optimierung ihrer Websites helfen.
  3. SEO-Tools beherrschen: Lernen Sie, wie man SEO-Tools wie Google Analytics, Ahrefs, SEMrush oder Moz nutzt, um Daten zu analysieren und Strategien zu verbessern.
  4. Portfolio aufbauen: Erstellen Sie ein Portfolio Ihrer Arbeit, um potenziellen Kunden Ihre Fähigkeiten und Erfolge zu demonstrieren.
  5. Netzwerk aufbauen und Kunden akquirieren: Nutzen Sie Online- und Offline-Netzwerke, um Kunden zu gewinnen, und bieten Sie Ihre SEO-Dienstleistungen aktiv an.
  1. Technisches Verständnis: Grundkenntnisse in HTML, CSS und JavaScript sind hilfreich, um zu verstehen, wie Webseiten funktionieren.
  2. Analytische Fähigkeiten: Die Fähigkeit, Daten zu analysieren und daraus Schlüsse zu ziehen, ist entscheidend für die Optimierung von Websites und das Verständnis von Nutzerverhalten.
  3. Content-Erstellung: Gute Kenntnisse in der Erstellung von qualitativ hochwertigem, relevantem Content, der sowohl für Menschen als auch für Suchmaschinen attraktiv ist.
  4. Kommunikationsfähigkeiten: Effektive Kommunikation, sowohl schriftlich als auch mündlich, ist wichtig, um SEO-Konzepte und -Strategien an Kunden und Teammitglieder zu vermitteln.
  5. Anpassungsfähigkeit: SEO ist ein sich schnell entwickelndes Feld, daher muss man ständig bereit sein, Neues zu lernen und sich anzupassen.

Das Einnahmepotenzial durch SEO kann schnell erschlossen werden, aber in der Regel dauert es mehrere Monate bis zu einem Jahr, um signifikante Ergebnisse zu sehen. Der Zeitrahmen hängt stark von der Branche, der Wettbewerbsdichte und der Qualität der umgesetzten SEO-Strategie ab. Kontinuierliches Lernen und Anpassen der Strategien an die sich ändernden Algorithmen und Markttrends sind entscheidend für den langfristigen Erfolg und die Erzielung nachhaltiger Einnahmen durch SEO.

Weiterführende Links

Bernd Broschek

Als Geschäftsleiter und SEO-Spezialist bei der Ipsom GmbH nutze ich meine umfassende Erfahrung in der Suchmaschinenoptimierung, um unseren Kunden zu helfen, ihre digitale Präsenz zu verbessern.

Inhaltsverzeichnis

Logo der SEO Upsite Ipsom GmbH mit gelbem Hintergrund

Kontakt

Ähnliche Beiträge

SEO für Mode- und Bekleidungsgeschäfte
21Jun

SEO für Mode- und Bekleidungsgeschäfte

In der hart umkämpften Mode- und Bekleidungsbranche kann es eine Herausforderung sein, sich von der Konkurrenz abzuheben. Hier kommt die…

SEO für Handwerker
14Jun

SEO für Handwerker

In einer Zeit, in der digitale Präsenz über den Erfolg eines Unternehmens entscheidet, ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Handwerker nicht nur…

Google indexiert ab dem 5. Juli keine Seiten mehr, die nicht auf Mobilgeräten darstellbar sind
10Jun

Google indexiert ab dem 5. Juli keine Seiten mehr, die nicht auf Mobilgeräten darstellbar sind

Zusammenfassung Google hat die Umstellung auf Mobile First abgeschlossen und verschärft die Regelungen zur Indexierung. Ab dem 5. Juli 2024…